Download Gruppen mit körperlich Kranken: Eine Therapie auf by H.-C. Deter (auth.), Privatdozent Dr. Hans-Christian Deter, PDF

By H.-C. Deter (auth.), Privatdozent Dr. Hans-Christian Deter, Prof. Dr. Wolfram Schüffel (eds.)

Therapiegruppen mit körperlich Kranken können auf verschiedenen Ebenen der medizinischen Versorgung eingesetzt und von Ärzten, Psychologen, Arzthelferinnen, aber auch von den Patienten selbst geleitet werden. Das Buch gibt einen Überblick über die therapeutischen Möglichkeiten und Behandlungseffekte dieses Verfahrens bei körperlichen Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Hypertonus, Herzinfarkt, Adipositas, bronchial asthma bronchiale, Colitis ulcerosa u. a. m. Neben unterschiedlichen therapeutischen Ansätzen werden die verschiedenen medizinischen Versorgungsebenen und die dadurch bedingten Therapiemodifikationen erstmals differenziert dargestellt. Die Therapieergebnisse werden anhand der von den Therapeuten wahrgenommenen Veränderungen, durch die Beschreibung des Gruppenprozesses und durch Evaluationsstudien aufgezeigt. Für Ärzte und Therapeuten bietet dieses Buch Anregungen, die Gruppentherapie in ihrer täglichen Praxis für ihre Patienten zu nutzen.

Show description

Read Online or Download Gruppen mit körperlich Kranken: Eine Therapie auf verschiedenen Ebenen PDF

Best german_12 books

Kardiologische Problempatienten: Fallgruben für die Herz-Kreislauf-Diagnostik in der Praxis

Moglichkeiten und Gefahren von Fehldiagnosen, ais "Fallgruben" umschrieben, beschaftigen jeden Arzt in Klinik und Praxis. Dies be statigt immer wieder das besonders Iebhafte Interesse, das einem derartigen Thema in der morgendlichen Klinikkonferenz ebenso wie bei arztlichen Weiterbildungsveranstalten entgegengebracht wird.

Wege zur Lösung globaler Umweltprobleme: Jahresgutachten 1995

Die Berliner Klimakonferenz im Frühjahr 1995 hat einmal mehr deutlich gemacht: Um den vom Menschen verursachten Klimaveränderungen gegenzusteuern, ist ein Umdenken auf individueller wie gesellschaftlicher Ebene notwendig. Das gilt nicht nur für das Klima. In den vergangenen Jahren haben sich die Haupttrends der globalen Umweltveränderungen (Bodendegradation, Verlust an biologischer Vielfalt, Wasserknappheit, Bevölkerungswachstum) keineswegs abgeschwächt, sondern eher noch verschärft.

Additional resources for Gruppen mit körperlich Kranken: Eine Therapie auf verschiedenen Ebenen

Example text

So erkHirt es sich auch, warum sich manche Patienten letztlich von den arztlichen Bemuhungen enttauscht abwenden und sich andere "Spezialisten" - seien es Heilpraktiker oder andere Vertreter der "Alternativszene" - anvertrauen, manchmal mit der Folge, daB sie sich vergeblichem und gesundheitsschadlichem "medical shopping" aussetzen. Voraussetzung fur eine wirksamere Betreuung chronisch korperlich Kranker sollte daher sein, daB die facharztlicheAusbildung mehr als bisher dem Folgenden Aufmerksamkeit schenkt: a) we1che emotionellen oder psychosozialen Probleme mit der betreffenden Krankheit einhergehen, b) wie der Arzt diese Probleme bei dem Patienten erkennen und mit ihm durchsprechen kann.

Inhaltlich standen die Berichte von Erlebnissen vor dem Infarkt, wahrend des Krankenhausaufenthaltes und die Umstellungsschwierigkeiten nach der Entlassung im Vordergrund. Wirres Durcheinanderreden, Wichtigtuerei und Wetteifern bei den an den Therapeuten gerichteten Fragen waren die Regel. Zeitweilig ftihlte man sich in eine "Stammtischrunde" versetzt. Dabei war in allen Gesprachen das Rationalisierungsbedtirfnis und die "Schuldsuche" fiir die Erkrankung auf- Aus den Anfangen der klinisch psychosomatischen Gruppentherapie 33 fallend.

Als Folge dieser Bemiihungen hat sich konsequenterweise die Notwendigkeit der Griindung eines "Vereins" ergeben. Der "Ludens-Club, Heidelberg" wurde zwar vorwiegend durch die Initiative der arztlichen Therapeuten ins Leben gerufen, wird aber sonst in allen Belangen von den Patienten getragen. Charakteristischerweise drangte man sehr darauf, daB z. B. in der Satzung bzw. in der Praambel nicht ausdriicklich von "Herzinfarkt" oder "Krankheit" die Rede war. So nennt sich derVerein in der Erlauterung: "Sportliche Vereinigung fUr Herz- und Kreislauftraining" .

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 24 votes